anna wittgrebe

Trainerin, Beraterin, Coach, Mediatorin

Studium: Pädagogik und Wirtschaft

*1963

Fokus
  • Entwicklung und Durchführung von Qualifizierungs-maßnahmen zu lösungsorientiertem Arbeiten, erfolgreicher Kommunikation und Konfliktbearbeitung, Führung und Teamarbeit
  • Train the Trainer: Szenisches Rollenspiel
  • Coaching von Führungskräften in Konflikt- und Veränderungssituationen
  • Moderation und Mediation: Vermittlung im Konflikt
  • Organisations- und Team-Entwicklung
Hintergrund
  • Ausbildung und Training
  • Coaching und Konfliktvermittlung
  • Beratung und Teamentwicklung
  • Verwaltung und Veranstaltungsorganisation
  • Qualitätsmanagement und Kundenbetreuun
  • Forschungsarbeiten zu Arbeitsmarkt- und Berufserfolg
Zusatzqualifikationen
  • Führung auf Augenhöhe in der digitalen Transformation (Gunter Fürstberg, Tanja Ineichen)
  • Systemische Unternehmensberatung und Organisationsentwicklung nach Trigon und Syst (Julia Andersch (Andersch Beraten) Oliver Martin (Trigon))
  • Systemische Strukturaufstellungen (SySt®) (Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd, SySt)
  • Hypnosystemische Konzepte in Coaching und Organisationsberatung (Gunter Schmidt)
  • Zweijährige Weiterbildung zur Mediatorin (ASFH)
  • Mediation in Gruppen, Teams und Projekten (ASFH)
  • Szenisches Rollenspiel (Psychodrama, Ch. Sczygiel, mitte consult)
  • ETEP Entwicklungstherapie, Entwicklungspädagogik (Institut für Entwicklungstherapie, Entwicklungs-pädagogik)
  • MOVE Motivierende Kurzintervention (Fachstelle für Suchtprävention)
  • Multiplikatorinnenfortbildung (Kursleitung für Bildungs-, Beratungs- und Trainingsprogramme in der Frauenbildungsarbeit bei Frauenzukunft e.V.)
Studium
  • Pädagogik (Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung): Universität Regensburg und Freie Universität Berlin, Abschluss: Diplom
  • Wirtschaft (BWL, VWL, Recht, Pädagogik):
    Freie Universität Berlin, Abschluss: Diplom